Neu in den #wwwolken: Die Algorithmisierung der Literatur.